FOSSIL FREE WIRD BALD NEU GESTARTET! Divestment-Informationen und Ressourcen findest du unter gofossilfree.org/de

 


Wir können eine Welt
ohne Kohle, Öl und Gas
aufbauen

Für Erneuerbare Energie in Bürgerhand.
Keine Kohle-, Öl- oder Gasprojekte mehr — nirgendwo!

Wir fordern eine schnelle und sozial gerechte Energiewende für eine Welt ohne fossile Brennstoffe. Gemeinsam bauen wir eine Bewegung auf, um alle Kohle-, Öl- und Gasprojekte zu stoppen und Erneuerbare in Bürgerhand aufzubauen.

Weiterlesen

Mach mit bei Fossil Free

Go
Fossil
Free

Wir verpflichten uns dazu, eine Welt frei von Kohle, Erdöl und Erdgas aufzubauen und das schnell. Gemeinsam werden wir die Nutzung fossiler Brennstoffe beenden und den sozial gerechten Umstieg auf 100 % erneuerbare Energien erreichen. Wir rufen die Politik dazu auf, unserem Beispiel zu folgen.

Wir erleben derzeit die wärmsten Jahre in der Geschichte der Menschheit. Immer extremere Hurrikane, Überschwemmungen und Dürren zerstören unsere Häuser und die Länder in denen wir leben. Die Klimakrise ist längst keine zukünftige Bedrohung mehr. Sie ist eine offenkundige und gegenwärtige Gefahr.

Dennoch keimt überall Hoffnung auf. In allen Ländern machen sich ganz normale Menschen für den Klimaschutz stark. Sie protestieren gegen Kohle-, Öl- und Gasprojekte, ziehen ihr Geld aus fossilen Brennstoffen ab - Stichwort Divestment - und arbeiten an einer gerechten Energiewende.

Vor zwei Jahren haben die Regierenden der Welt in Paris ein historisches Versprechen gegeben, unseren Planeten zu schützen und seine Temperatur auf einem erträglichen Niveau zu halten. Aber sie haben ihren Worten keine angemessenen Taten folgen lassen. Es werden weiterhin neue Kohle-, Öl- und Gasprojekte genehmigt und Milliarden in fossile Brennstoffe investiert.

Deshalb ist es an uns, der korrupten Kohle-, Öl- und Gasindustrie sowie ihren Helfershelfern aus Politik und Finanzwirtschaft die Stirn zu bieten und den angestrebten Wandel herbeizuführen. Wir denken global und handeln lokal — alle gemeinsam für eine Zukunft frei von fossilen Brennstoffen — Fossil Free.

Du kannst diesen Text bearbeiten, um ihn zu personalisieren.

350.org will send you updates and notifications about ways to join the Fossil Free campaign near you

Hallo !

Wir haben deine Kontaktdaten noch vom letzten Mal – du kannst einfach unten auf die Schaltfläche klicken, um fortzufahren.

Nicht ? Ausloggen

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Der Fossil-Free-Plan

Kohle, Öl und Gas im Boden lassen 

Durch lokale Beschlüsse und Widerstandsaktionen vor Ort den Bau aller neuen Kohle-, Öl- und Gasprojekte stoppen und den Ausstieg aus bestehenden Projekten erwirken.


Erneuerbare Energie in Bürgerhand 

Kommunale Energiewendeprojekte in Bürgerhand unterstützen und so den Umstieg auf eine neue, gerechte und saubere Energiewirtschaft beschleunigen.  


Keinen Cent mehr $€£

Kohle-, Öl- und Gasunternehmen die soziale Legitimation entziehen — durch Divestment-, Desponsor- und Defund-Kampagnen.

* Divestment = Öffentliches Hinwirken auf den Abzug von Geldanlagen in fossile Unternehmen.

* Desponsor = Das Skandalisieren und Verhindern von Drittmittelvergabe und Sponsoring aus dem fossilen Sektor.

* Defund = Das Verhindern von Finanzierung des Kohle-, Öl- und Gassektors i.d.R. durch Banken.  


Symbolträchtige Kampagnen

Große Auseinandersetzungen von symbolischer Bedeutung, die Millionen begeistern und zum Mitmachen motivieren.  

Ausgewählte und aktuelle Neuigkeiten

#fossilfree in den sozialen Medien

Warum es so wichtig ist, sich als Klimabewegung gegen rechte Parteien zu stellen.

Gerade im Hinblick auf die Globalität der Klimakrise ist es für Menschen, die sich in der Klimabewegung über Grenzen hinweg engagieren, nicht hinnehmbar, dass manchen Menschen ihr ureigener Wert und ihre Menschenrechte abgesprochen werden. Dem Hass und der Hetze der fremdenfeindlichen Parteien müssen wir uns gemeinsam und solidarisch mit aller Kraft entgegenstellen. Unser Stärke sind Entschlossenheit, Miteinander, Solidarität, Neugier auf und Respekt für das “andere” und die Vision für ein gutes Leben für alle – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, sozialer Schicht und mehr.

Wir feiern nachträglich – Im Dezember beschloss Leipzig Gelder aus Kohelkraft und Fracking abzuziehen

Seit Anfang 2015 waren der BUND Leipzig und engagierte Klimaschützer*innen aktiv, um die Stadt Leipzig davon zu überzeugen ihre Geldanlagen aus klimazerstörenden Kohle-, Öl- und Gasunternehmen abzuziehen. Das Engagement von ganz normalen Menschen hat sich mal wieder gelohnt. Ende 2017 wurde der Divestment-Beschluss endlich im Stadtrat angenommen. Wie es dazu kam, kannst du hier lesen.

FacebookTwitter