Beiträge: Seite 3

“Kardinal Marx, stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel”!

Fossil Free München ruft das Erzbistum München-Freising dazu auf, sich öffentlich zu Divestment zu bekennen

Münsters Sparkassen bald Fossil Free?

Die Sparkassen und ihre Investitionsbank die DEKA Investments haben einen öffentlich-rechtlichen Auftrag. Dazu sollte auch Klimaschutz auf finanzieller Ebene gehören.

Wir feiern nachträglich – Im Dezember beschloss Leipzig Gelder aus Kohelkraft und Fracking abzuziehen

Seit Anfang 2015 waren der BUND Leipzig und engagierte Klimaschützer*innen aktiv, um die Stadt Leipzig davon zu überzeugen ihre Geldanlagen aus klimazerstörenden Kohle-, Öl- und Gasunternehmen abzuziehen. Das Engagement von ganz normalen Menschen hat sich mal wieder gelohnt. Ende 2017 wurde der Divestment-Beschluss endlich im Stadtrat angenommen. Wie es dazu kam, kannst du hier lesen.

Kommentar: Baden-Württemberg erhöht trotz Divestment-Beschluss Investitionen in klimzerstörende Kohle-, Öl- und Gasunternehmen

Laut Recherchen der Badischen Zeitung hat die Versorgungsrücklage des Landes trotz eines gegenteiligen Beschlusses zwischen Mai 2016 und Ende 2017 ihre Investitionen in Kohle, Gas und Öl auf fast 200 Millionen Euro erhöht.


FacebookTwitter