Wie geht’s weiter?

In den letzten Wochen fand die größte Mobilisierung für Klimagerechtigkeit statt, die es jemals gegeben hat. Der globale Klimastreik hat jung und alt auf die Straße gebracht, doch die Regierungen bewegen sich nur im Schneckentempo voran. Deshalb ist es wichtig, dass wir weiter Druck machen.

Finde heraus, wie du mit uns aktiv werden kannst – für eine Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas!

Webinar: Was folgt nach dem Klimanotstand?

Mit den Fossil Free Resolutionen bringen wir Klimagerechtigkeit gemeinsam in deine Stadt!

Die Präsentation zum Webinar.

Die audio-visuelle Aufzeichnung.

Warum? Zum ersten mal in der Geschichte der Klimabewegung in Deutschland scheint echter und tiefer gesellschaftlicher Wandel in greifbarer Nähe. Der große Erfolg von Fridays for Future, der Divestment-Bewegung, Ende Gelände und neuen Klimaschutzgruppen wie Extinction Rebellion oder Klimawende-Initiativen zeigen klar, dass mehr möglich ist, denn je. 

In über 60 Städten in Deutschland wurde bereits der Klimanotstand ausgerufen. Doch was folgt daraus? Bleiben die Bekundungen, die Klimakrise ernst zu nehmen, heiße Luft? 

Die Bundesregierung zögert echten Klimaschutz weiter hinaus. Kohle-, Öl-, Gas- und Autokonzerne kommen weiter mit ihrem zerstörerischen Geschäftsmodell davon und werden für ihre Klimaverbrechen nicht zur Verantwortung gezogen. 

Daher ist es weiter an uns, den Wandel voran zu treiben. Gemeinsam wollen wir echtes Momentum für Klimagerechtigkeit auf lokaler Ebene schaffen. Städte und Kommunen müssen vorangehen und der Klimakrise Taten entgegen setzen. Neben Klimaschutz müssen Gerechtigkeit und Gemeinwohl im Zentrum des Wandels stehen. 

Erfahre mehr über die Kampagne Fossil Free Resolutionen, wie sie dem Klimanotstand Zähne verleiht und du mit uns aktiv werden kannst. 

Webinar: Kein Geld für Kohle, Öl und Gas!

Stop Fossil Finance! 

Die Präsentation zum Webinar.

Die audio-visuelle Aufzeichnung.

Warum? Seit der Verabschiedung des Klimaabkommens von Paris, das die Erderwärmung auf 1,5°C begrenzen soll, haben die weltweit größten Banken mehrere Billionen Euro an die fossile Industrie vergeben, so dass Kohle, Öl und Gas weiterhin aus dem Boden geholt und verbrannt werden können. Die Banken halten damit eine Industrie am Leben, die das Klima rasant aufheizt und damit Profite auf dem Rücken von uns allen macht. Das wollen wir ändern!

Warum jetzt? Das Webinar findet kurz vor einer wichtigen Entscheidung für den Klimaschutz statt: Die europäische Investitionsbank (EIB) hat den Vorschlag vorgelegt ab 2021 keine fossilen Energieprojekte mehr zu fördern. Stattdessen soll das Geld für Energieeffizienz und kommunale, erneuerbare Energieprojekte vergeben werden. Dies könnte den Durchbruch bedeuten, den Europa dringend braucht, um die Klimakrise zu bekämpfen. Allerdings kann es sein, dass die deutsche Vertretung in der EIB diesen progressiven Vorschlag blockiert.

In diesem Webinar könnt mehr zu dieser Entscheidung erfahren und lernen, wie wir gemeinsam der fossilen Industrie den Geldhahn zudrehen können.

Melde dich an

Ich will weiter aktiv bleiben!

Gemeinsam kämpfen wir für eine Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas!

WEBINAR 1 (7. Oktober, 19 Uhr): Was folgt nach dem Klimanotstand? Gemeinsam bringen wir Klimagerechtigkeit in deine Stadt!

WEBINAR 2 (9. Oktober, 19 Uhr): Kein Geld für Kohle, Öl und Gas: Stop Fossil Finance! 

Wenn du bei einem oder beiden Webinaren teilnehmen möchtest, melde dich hier an, um die Einwahldaten und weitere Infos zu erhalten.

Anmelden:

Hallo !

Wir haben deine Kontaktdaten noch vom letzten Mal – du kannst einfach unten auf die Schaltfläche klicken, um fortzufahren.

Nicht ? Ausloggen

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

So geht es nach den Webinaren weiter!

Die Kampagne Fossil Free Resolutionen

Wenn du dich nach den Webinaren entschließt, aktiv zu werden, wirst du das nicht alleine tun. Wir unterstützen dich auf deinem Weg. Unser Movement Support Team wird regelmäßig mit dir sprechen und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gemeinsam könnt ihr beispielsweise Wege finden ein größeres Team aufzubauen, eine Kampagnen-Strategie zu entwickeln oder kreative Aktionen zu planen. Außerdem gibt es eine Reihe von Webinaren, die wir dir und deinem Team zur Verfügung stellen, damit ihr neue Kampagnen-Fähigkeiten erlernen könnt.

Außerdem gibt es die Möglichkeit an einem Trainings-Programm teilzunehmen. Wenn du und dein Team bereit seid, kommen wir zu euch, um auf euch zugeschnittene Workshops zu geben und eure Kampagne stark zu machen.

Das Projekt Fossil Finance

Das Webinar bietet den Auftakt zu einer Reihe von Aktivitäten rund um die Finanzierung von Kohle, Öl und Gas. Ende des Jahres wird es ein Aktionstraining im Dezember in Frankfurt geben, bei dem ihr Fähigkeiten zur Organisation lernt, um der fossilen Industrie den Geldhahn zu zudrehen.

FacebookTwitter